Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Annika Frank, M. A. – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Annika Frank, M. A. – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon
(+49)231 755-6967

Fax
(+49)231 755-6953

Sprechzeiten
n.V. (Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail und vereinbaren Sie einen Termin.)

Arbeitsschwerpunkte und Forschungsfelder

  • Funktionale Pragmatik/Grammatik & Diskursanalyse
  • Sprache und Recht, v.a. Äußerungsdelikte & Pragmatik verbaler Aggression, v.a. Beleidigung
  • Fußballsprache(n)
  • Deutsch als Fremd-/Zweitsprache, v.a. Sprachstandsdiagnostik

Dissertationsprojekt: Die Beleidigung. Diskurse um Ehre, Respekt und Integrität im Kontinuum von Recht & alltäglicher Lebenswelt. [Arbeitstitel]

Lehrschwerpunkte in der DaZ-Weiterbildung

  • Grundlagen Sprache, Mehrsprachigkeit, Bilingualismus, kulturelle Identität
  • Schrift & Orthographie, Alphabetisierung & Zweitschrifterwerb
  • Verfahren der Sprachstandsdiagnose
  • Sprachförderung (z.B. Scaffolding, Lehrwerksanalyse)
Adresse

Erich-Brost-Institut
Otto-Hahn-Straße 2
44227 Dortmund

Inhalt

Publikationen

Frank, Annika (angenommen): Wahrheit & Zeugenschaft. In: R. Garderer/M. Thiele: Bachmanns »Ein Wildermuth«. Kulturtechniken, Medien und Recht. Sonderheft: Sprache und Literatur. Zeitschrift für Medien und Kultur, Bd. 48. (erscheint 2019)

Hoffmann, Ludger; Frank, Annika (angenommen): Zur Pragmatik rassistischer Beleidigungen. In: Chr. Hohenstein (Hg.) Sprache und Sprachen in Institutionen und mehrsprachigen Gesellschaften. Münster: Waxmann. (erscheint 2020)

Vorträge

Internationale Vorträge

10/2018    Hoffmann, Ludger; Frank, Annika: Rassistische Beleidigungen.

                 13. Internationale Tagung zur Funktionalen Pragmatik, ZHAW, Winterthur, Schweiz

06/2018    Frank, Annika: The Insult. Discourses on Honor, Respect and Integrity in Law and Everyday Life.

                 8th Intercultural Pragmatics Conference INPRA 2018, University of Cyprus, Nicosia, Zypern

Nationale Vorträge

01/2019    Frank, Annika: (Über) Fußball sprechen. Linguistische Perspektiven.

                 Ringvorlesung: Fußball – Kunst, Kultur, Theologie

                 Fakultät für Humanwissenschaften und Theologie, TU Dortmund           

10/2017    Frank, Annika: Beleidigungen in Recht & Alltag.

                 11. Sprachwissenschaftliche Tagung für Promotionsstudierende (STaPS), TU Dortmund

11/2016    Frank, Annika: Sprache & Fußball.

                 Tag der offenen Tür, TU Dortmund

10/2016    Frank, Annika: Die Beleidigung. Diskurse um Ehre, Respekt und Integrität im Kontinuum von Recht & alltäglicher Lebenswelt.

                 9. Sprachwissenschaftliche Tagung für Promotionsstudierende (STaPS), Universität zu Köln

Workshops

10/2017    Frank, Annika: Transkribieren mit EXMARaLDA

                 11. Sprachwissenschaftliche Tagung für Promotionsstudierende (STaPS), TU Dortmund

Lebenslauf

04/2018 – heute      Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Dortmunder Weiterbildungszertifikat Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

                                 Arbeitsstelle Deutsch als Zweitsprache & Zentrum für HochschulBildung (Bereich: Weiterbildungen), TU Dortmund

02/2019 – heute      Lehrbeauftragte bei DSH-Prüfungen (Zentrum für HochschulBildung, Bereich: Fremdsprachen), TU Dortmund

03/2019 – heute      Freiberufliche Sprachtrainerin für DaF und Business English (Avrami Business Communication), Dortmund

04/2015 – 03/2018   Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur, TU Dortmund

10/2011 – 01/2015   Masterstudium der Angewandten Sprachwissenschaften, TU Dortmund

                                 Wissenschaftliche Hilfskraft (Tutorin) bei Prof. Dr. Ludger Hoffmann, Lehrstuhl für Deutsche Sprache und DaF/DaZ

08/2010 – 06/2011   Auslandsstudium an der Southeast Missouri State University (SEMO), Cape Girardeau, Missouri, USA

                                 Teaching Assistant für German as a Foreign Language am Foreign Language Department der SEMO

10/2007 – 09/2011   Bachelorstudium der Angewandten Sprachwissenschaften, TU Dortmund

                                 Nebenfächer: Journalistik und Wirtschaftswissenschaften